Ist das was für mich?

  • Du hast Interesse an Technik.
  • Du willst wissen wie Technik, die uns täglich umgibt, funktioniert.
  • Du möchtest selber programmieren oder eigene Schaltungen erstellen.
  • Du besuchst zur Zeit die 9. Klasse der Realschule, bzw. die 8. Klasse des Gymnasiums.
  • Du strebst ein Abitur mit dem Schwerpunkt Elektrotechnik, Informatik oder Technischer Informatik an.

Dann ist das was für Dich.

Workshops, was wird da gemacht?

 Du kannst zwischen Workshops mit folgenden Themen wählen:

  • Workshop Informatik: „Roboter im Labyrinth“

Du programmierst einen Roboter, der sich in einem Labyrinth bewegt. Er kann verschiedene Dinge sammeln und Du kannst ihn für verschiedene Taktiken für Bewegung, Sammeln und Begegnung mit anderen Robotern programmieren.

Der Workshop gibt Dir einen Einblick in die objektorientierte Programmierung in der Programmiersprache Java.

  • Workshop Technische Informatik: „Ultraschall-Einparkhilfe“

Du baust verschiedene elektrische Schaltungen auf. Im Zentrum steht immer ein Mikrocontroller, der programmiert werden muss, um etwa Abstandssensoren auszulesen oder Motoren einzuschalten. Der Workshop gibt Dir einen Einblick in die Programmierung von Mikrocontrollern, die, vom Handy bis zur Kaffeemaschine, quasi in allen modernen Geräten eingesetzt werden.

  • Workshop Elektrotechnik: „Elektronische LED Blinklicht-Schaltung“

Du baust eine eigene elektrische Schaltung. Du bestückst eine Platine und lernst, die  Bauelemente auf die Platine zu löten. Du lernst die Funktionen der einzelnen Bauelemente kennen und eigene Schaltungen aufzubauen. Der Workshop gibt Dir einen Einblick, wie elektrische Schaltungen aufgebaut werden und funktionieren.

Alle Workshops bieten einen Einstieg in die jeweilige Technologie und die Möglichkeit die Inhalte zuhause zu erweitern. Die Workshops sind kostenlos, die Materialien werden gestellt.

Wann ist das?

Die Workshops finden in der letzten Schulwoche statt am 11. Juli 2018 von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr statt.

Wie kann ich mitmachen?

Melde Dich einfach mit einer Email an. Wir können leider keine Gruppen- oder Klassenanmeldungen akzeptieren, die Workshops richten sich an einzelne interessierte Schülerinnen und Schüler.  Da die Plätze begrenzt sind, erhältst Du eine Bestätigung, ob Du daran teilnehmen kannst oder nicht. Sende eine Email bis vier Wochen vor Schuljahresende an:

workshop@hbbk-muenster.de

Für weitere Nachfragen stehen wir selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

  • Barbara Hüser, Koordinatorin Berufliches Gymnasium-Informationstechnische Assistenten
  • Hermann Fischer, Koordinator Berufliches Gymnasium