Zum Ende des Schuljahres 2019/2020 werden die Absolventinnen und Absolventen der Fachschule für Technik in Teilzeitform ihre Prüfungen zum/r staatlich geprüften Techniker/in am Hans-Böckler-Berufskolleg ablegen.
Im Rahmen dieser Weiterbildung ist im 7. Semester von den Teilnehmern eine Projektarbeit durchzuführen. In Gruppen von 3 bis 5 Studierenden planen, entwickeln und dokumentieren die Projektgruppen ihren Projektauftrag, der als betriebliche Aufgabenstellung in Verbindung mit lokalen und regionalen betrieblichen Partnern durchgeführt wird.
Den Abschluss und Höhepunkt der Projektarbeit stellt die öffentliche Präsentation der Ergebnisse im Februar dar. Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um Ihnen einen Eindruck von diesen Arbeiten und der Fachschule für Technik zu vermitteln und laden Sie zu der öffentlichen Präsentation der Projektarbeiten am
Samstag, 01.02.2020 von 9:00 Uhr – 12:30 Uhr
in die Räume des Hans-Böckler-Berufskollegs ein.

Projekte des Schuljahres 2019/20

  • Entwicklung eines Motorcontrollers für die eMobilität
  • Modernisierung einer Schleifbank
  • Entwicklung eines Startmanagements für Sterilisationsautoklaven mittels “Allen-Bradley” CPU und HMI
  • Entwicklung und Erstellung eines Motoreinlaufprüfstandes zur Realisierung verschiedener Fettverteilungsprozesse
  • Automatisierung und Erweiterung von Testständen für Blockheizkraftwerke
  • Teststand zur Inbetriebnahme eines Zettelapparates
  • Entwicklung, Konstruktion und Fertigung einer hydraulischen Aufspannvorrichtung für die mechanische Bearbeitung von Gussgehäusen
  • Entwicklung, Konstruktion und Fertigung einer Drehvorrichtung für Kran-Unterwagen
  • Entwicklung, Konstruktion und Fertigung einer Maschine zum Ausklinken von Lochblechen
  • Entwicklung, Konstruktion und Fertigung einer automatischen Strukturwalzvorrichtung zur Klinkerprofilierung
  • Entwicklung, Konstruktion und Fertigung eines Bestückungskrans zum Rüsten von CNC-Maschinen