Dieses Video zeigt den Zerspanungsvorgang einer Aluminiumlegierung der CNC- Drehmaschine CTX210 in unserem CNC-Schulungsraum. CNC steht für Computerized Numerical Control und heißt übersetzt rechnergestützte numerische Steuerung.

Im Laufe ihrer Schulzeit sind die Schülerinnen und Schüler u.a. im Stande, Drehteile von sehr einfachen bis zu sehr komplexen Konturen zu programmieren und zu fertigen.

Der Rohling (Werkstück) wurde hier in ein hydraulisches Spannfutter eingespannt und mittels Werkzeugen (Drehmeißel mit Hartmetallwendeschneidplatten), die sich in einem Revolverkopf befinden, bearbeitet.

Lesen Sie mehr zur Metalltechnik am HBBK …