Auslandsschulung am EUC-Berufskolleg in Sonderburg/Dänemark

Eine Schülerin und 19 Schüler der IT-Berufe aus dem zweiten Lehrjahr waren vom 21.4. – 4.5.24 zu einer Auslandsschulung am EUC-Berufskolleg in Sonderburg/Dänemark. Sie erhielten dort eine Schulung in PowerShell. Untergebracht und verpflegt wurden sie im schuleigenen Wohnheim des EUC. Begleitet wurde die Gruppe von Herrn Busche und Herrn Plaschke.

Mit der erlangten Kompetenz in der Skriptsprache PowerShell sind die Auszubildenden nun in der Lage, virtuelle Maschinen und Server automatisiert zu administrieren. Dieses Wissen können sie als Multiplikatoren auch in ihre Ausbildungsbetriebe einbringen. Die Unternehmen gewinnen dadurch eine hohe Zeitersparnis. Das erworbene Fachwissen und die erlangten internationalen kulturellen Kompetenzen werden im Europass der Teilnehmenden vermerkt. Sie stellen eine wertvolle Qualifizierung für den zukünftigen Berufs- und Lebensweg dar.

Der Unterricht fand in deutscher Sprache statt. Der dänische Fachlehrer Egon Skipper Petersen hat die Schülerin und Schüler so sehr für das Thema begeistert, dass sie täglich über das eigentliche Unterrichtsende hinaus freiwillig länger gearbeitet haben. Die zwei Wochen waren prall gefüllt mit vielen Erlebnissen. Neben dem Fachunterricht gab es gemeinsame Aktivitäten: Besuch im UNIVERSE Science Park, IT-Betriebsbesichtigung beim weltweit führenden Technologieunternehmen DANFOSS, Museumsführung im Deutschen Museum Nordschleswig und Besuch der historischen Gedenkstätte Düppeler Schanzen. Natürlich haben alle auch die schöne Hafen- und Einkaufsstadt Sonderburg (dänisch Sønderborg) erkundet und dabei die dänische Kultur erlebt. Am letzten Tag sind einige Mutige bei strahlendem Sonnenschein aber frischem Ostwind und nur 8 ° C Wassertemperatur am Sonderburger Stadtstrand baden gegangen.

Zuletzt soll noch erwähnt werden, dass die Verantwortlichen der dänischen Schule vom freundlichen Verhalten und der großen Motivation unserer Gruppe außerordentlich begeistert waren.

Text: D. Plaschke

Bilder: T. Krähling